Korrekturen von Zahn- und Kieferstellungen

betreffen heute sehr viele Kinder und Jugendliche.

Die Effektivität einer Zahnspangenbehandlung kann durch eine begleitende „Myofunktionelle Therapie“ (Förderung des physiologischen Schluckens) wesentlich verbessert, bei frühzeitigem Therapiebeginn eventuell sogar vermieden werden.